INSYS icom stellt eine Bandbreite neuer Einsteckkarten für die modulare Router-Serie MRX vor

Regensburg, 07.10.2019Auf der SPS smart production solutions stellt INSYS icom, führender Hersteller für industrielle Datenkommunikation und Vernetzung, eine Bandbreite neuer Einsteckkarten für die modulare Router-Serie MRX vor.

Mit seinem diesjährigen Motto „Mit unseren Routern in das IoT. Zukunft ist jetzt“ unterstreicht der Anbieter seine Positionierung als IoT-Experte. Nach einem Hallenwechsel begrüßt INSYS icom die Besucher in diesem Jahr in
Halle 5, Stand 232.

Mit modularer Hardware flexibel in die Zukunft
Gleich vier neue Einsteckkarten präsentiert INSYS icom für die modulare Router-Serie MRX: die MRcards Fiber, WLAN, Multi-I/Os sowie LTE/seriell. Damit sind schnelle, kostengünstige Updates der Industrierouter auf zukünftige Standards wie Glasfaser-Anbindung und WLAN möglich. Durch die Modularität der Router lassen sich die neuen Schnittstellen auch im laufenden Betrieb umsetzen, ohne die Anwendung neu programmieren zu müssen.

Router und Datenlogger in Einem
Für die Nachweisführung gibt es eine neue Funktion der Software icom Data Suite: Mit dem Datenlogger zeichnet der Router Maschinendaten auf, speichert diese und versendet sie bei Bedarf als csv-Datei. Datenlogging und Gateway-Funktion werden von einem einzigen Gerät abgedeckt, was Kosten spart. Die Funktion ist besonders für kleine Anwendungen geeignet, die keine komplexe IoT-Cloud-Anbindung benötigen.

IoT zum Anfassen
Das IoT QuickStart Kit, das INSYS icom bereits auf der Hannover Messe präsentierte, stellt alle Komponenten für einen schnellen Einstieg in die Welt der industriellen Anwendungen zur Verfügung. Am Messestand können die Besucher live miterleben, wie man ein IoT-Gateway in nur wenigen Minuten in Betrieb nimmt und wie schnell Industrial IoT für sie zur Realität werden kann.

Partner Zone für innovative Lösungen
Zusammen mit ihren Partnern bietet INSYS icom noch mehr Bausteine für ganzheitliche IoT-Lösungen an. In der Partner Zone am Messestand stellen sich daher drei Firmen aus dem Experten-Netzwerk Excellence in M2M vor:

  • CDP Technologies bietet ein Tool zur Entwicklung und Verwaltung von Echtzeitsteuerungs- und Überwachungssystemen
  • Rhebo steht für Anomalieerkennung und stabilen Datenverkehr in industriellen Netzwerken.
  • com2m ist auf die Entwicklung von ganzheitlichen IoT-Cloud-Lösungen spezialisiert.
Menü