Schnellübersicht, der Anwendungsfälle die wir bedienen

  • Internet/WAN-Anbindung von Solarparks
  • Fernzugriff auf Anlagenkomponenten, Parküberwachung und Messtechnik

  • Fernwartung im Fehlerfall
  • VPN Anbindung an Direktvermarktung und Netzbetreiber
  • Anbindung an SCADA Systeme, Fernwirktechnik und Cloud Plattformen

Betriebsführung

Die Betriebsführung eines Solarparks erfordert eine sorgfältige Überwachung, einschließlich Monitoring, Performance Management, Betriebsdatenanalyse, Störfallbehandlung, Inspektion und Wartung sowie Zutrittsüberwachung per CCTV, um eine effektive Betriebszeit und Wartung zu gewährleisten.

Direktvermarktung (DVM)

Für die erfolgreiche Direktvermarktung (DVM) bei Solarkraftanlagen ist es notwendig, eine Fernsteuerbarkeit zu gewährleisten und die Anlage in ein virtuelles Kraftwerk einzubinden. Dadurch kann die Regelenergie bereitgestellt werden, um eine effektive Stromvermarktung zu ermöglichen.

Netzbetrieb

Das Einspeisemanagement von Solarenergie erfordert Fernwirken und Redispatch, um die Stromerzeugung sicher zu integrieren. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass alle Systeme effektiv und zuverlässig zusammenarbeiten.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Kommen Ihnen diese Tätigkeiten bekannt vor?
Wir bieten Kommunikationstechnik und Lösungen für vielfältige Aufgaben.

Insys Icom Solar Router Solarpark Taetigkeitsbereich Kommunikationstechnik

icom Connectivity Suite – VPN Dienst von INSYS icom.

Ideal für den Fernzugriff auf ein Portfolio von EEG Anlagen verschiedener Eigentümer.

Vorteile der icom Connectivity Suite

  • Einfache Inbetriebnahme von INSYS Routern und Fernwartungs-PCs
  • Einheitliche Lösung: offen für Drittgeräte mit (Voraussetzung: OpenVPN Client).
  • Zugriff für Service-Techniker oder Eigentümer nur auf ausgewählte Anlagen

  • Umfangreiches Rechtemanagement und Zugriffsverwaltung für externe Dienstleister.

  • Integrierte SIM-Lösung für Mobilfunkrouter für einfache Weiterverrechnung an Endkunden

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Für jede Situation den passenden Router

Industrie Router - MIRO

MIRO Serie

Der MIRO ist ein Router, der durch Mobilfunk (LTE) eine stabile und flexible Vernetzung von Kleinanlagen ermöglicht.

Der universell einsetzbare Router ECR-LW300 eignet sich dank umfangreicher Schnittstellen zur Erfassung und Verarbeitung von Anwendungsdaten (Edge Computing). Durch WLAN und Mobilfunk bietet der redundante INSYS icom Router eine hervorragende Grundlage für eine sichere Fernwartung.

SCR/ECR Serie

Mobilfunk und LAN2LAN Router
Mit Serieller Schnittstelle und IOs
Container Runtime für eigene Software

Industrie Router - MRX

MRX/MRO Serie

Modularer Aufbau durch Einsteckkarten.
Anpassungen an alle Anforderungen.
Beste Lösung für anspruchsvolle Aufgaben.
Anbindung via LTE, DSL, LWL Anbindung an Netzbetreiber, LTE450.
Container Runtime für eigene Software

Besonderheiten der INSYS Lösung

Einfache Bedienung, Automatisierte Inbetriebnahme

Eine hohe Automatisierbarkeit der Konfiguration und Inbetriebnahme als Voraussetzung für Skalierung, Fehlerreduktion und wettbewerbsfähige Kosten.

Automatisierbare Vorkonfiguration z.B. Via REST-API, ssh oder Skripte.

Einfacher Drag&Drop Upload von Default Konfigurationsprofilen.

Vervollständigen der Konfiguration durch den Inbetriebnehmer vor Ort erfordert kein Detailwissen z.B. für Eingabe von (SIM, PIN, IP-Adresse, DSL-Zugangsdaten).

Container Runtime – Router als Mini-IPC

Programmierumgebung auf Linux-Container-Basis (LXC)

Egal ob zur Datenabfrage, Störmeldung, Netzwerkanalyse oder eine Software zur Anlagensteuerung.
Nutzen Sie den Router als Mini-Industrie-PC und sparen Sie so zusätzliche Komponenten und standardisieren Ihr Netzwerk.

Mehr Informationen unter Edge Computing

Ihre Mehrwerte

Weltweiter Fernwartungszugriff

Skalierbarer VPN Dienst für höchste Sicherheit. Rechtssichere Lösung nach China. Granulares Zugriffs und Rechtemanagement.

Die Services wie VPN, M2M SIM oder icom Router Management von INSYS icom ermöglichen Fernwartung und einfache Geräte-Updates.

Analyse & Debugging Tools

Werkzeuge zur Analyse des Netzwerks: ping/icmp, tcpdump, traceroute, …

null

Multi VPN

Mehrere parallele VPN-Tunnel können aufgebaut werden (IPsec, OpenVPN). Client und Server vorhanden.

null

Webproxy Funktion

Zugriff auf Weboberfläche z.B. von Videokameras ohne VPN-Client von Smartphone, Tablet und Browser.

null

Hohe IT-Sicherheit / KRITIS

Gehärtetes Betriebssystem. Markführer in kritischer Infrastruktur. BSI zertifiziert. Verschlüsselung konform zur BSI TR-02102-2.

null

Import von .ovpn Dateien

VPN-Konfigurationen von Direktvermarktern direkt importieren.

null

Breites Router Portfolio

Kompakte Router für kleine Anlagen. Leistungsfähige Router für LTE, LTE450, DSL, LWL und Verbindungsredundanz.

null

Schnittstellen

Neben Ethernet stehen analoge und digitale IOs sowie serielle Schnittstellen (z.B. Modbus) zur Verfügung.

Durch die flexiblen MRcards schafft der modulare Router MRX mit bis zu 17 Ethernet-Ports, seriellen Schnittstellen oder digitalen und analogen I/Os viele verschiedene Anwendungs-Schnittstellen.

Alle Produkte und Dienste werden zudem regelmäßig von unabhängiger Stelle getestet. Mehr dazu finden Sie hier.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Unsere Produkte für Ihre Lösung

Industrie Router für Hutschiene mit Glasfaser, LTE, DSL und LTE 450

Fernzugriff, Fernwartung
und 24/7
Scada Monitoring

Einfache Inbetriebnahme und sicherer Betrieb in KRITIS Umgebungen

Warum INSYS icom?

INSYS icom hat über 30 Jahre Erfahrung mit industrieller Datenkommunikation in der kritischen Infrastruktur. Mit unseren Lösungen bestehend aus Industrie Routern, VPN Service und sowie Gerätemanagement bieten wir sichere und ausgereifte Lösungen.

Unser Werteversprechen an Sie:

Einfach:

Unsere Industrie Router-Lösungen lassen sich leicht, schnell und fehlerfrei installieren.

Zuverlässig:

Wir bieten Ihnen langlebige Qualitätsprodukte in bewährter und geprüfter Industriequalität, die zuverlässig funktionieren und ermöglichen mit unseren Lösungen ständige Verfügbarkeit bei niedrigen Betriebskosten.

Sicher:

Unsere Lösungen, die zu 100 % in Deutschland entwickelt und in Europa produziert werden, ermöglichen höchste IT-Sicherheit – auch für kritische Infrastrukturen.

Offen:

Wir bieten Ihnen ein offenes System für die zukunftssichere Integration in SCADA, ERP und Cloud. Eine Lösung, mit der Sie unabhängig und flexibel bleiben und die mit Ihren Anforderungen wächst.

Wie bekommt ein Solarpark Internet-Zugang? – Häufig gestellte Fragen

Wir bieten Industrierouter für Mobilfunk 2G,3G,4G/LTE, LTE450 sowie DSL (ADSL/VDSL) und Glasfaser (SFP)

Was unterscheidet Industrie Router vom Heim-Router?

Lebensdauer, Verfügbarkeit, IT-Sicherheit
Heimrouter werden für eine Lebensdauer von 2-3 Jahren entwickelt und die elektrischen Bauteile entsprechend ausgewählt. Bei raueren Umgebungsbedingungen z.B. Temperaturschwankungen in Schaltschränken oder erhöhter EMV/Vibration sinkt diese Lebensdauer deutlich. Industrierouter haben eine Lebensdauer von 10+ Jahren. Der Einsatz in der Industrie und Infrastruktur erlaubt keine häufigen Wechsel.

Verfügbarkeit
Industrielle Anwendungsfälle sind auf eine hohe Verfügbarkeit der Kommunikation angewiesen. Das Router-System ist für einen unterbrechungsfreien 24/7 Betrieb entwickelt.

Sicherheit – Wissenswertes über die IT-Sicherheit von Industrie Routern
Infrastruktur und Industrieanlagen sind attraktive Angriffsziele für Cyber-Kriminelle. Das Router-Betriebssystem ist speziell für diese Anwendungen entwickelt und gehärtet und bietet Funktionen für den sicheren Betrieb in kritischer Infrastruktur.

Ist INSYS zertifiziert für kritische Infrastruktur?

INSYS hat für den MRX3-LTE ein Sicherheitszertifikat für kritische Infrastruktur des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik erhalten. Weitere Informationen zur IT-Sicherheit. Für alle Produkte werden regelmäßige Penetration Tests von unabhängiger Stelle durchgeführt.

Wer hilft mir bei IT-Sicherheitsfragen?

Mit steigendem Anteil Erneuerbarer Energien wird IT-sicherheit zwangsweise vom nice-to-have zum must-have. Wir bieten Ihnen Materialien zur IT-Sicherheit unserer Produkte und Lösungen an. Hier finden Sie eine Checkliste und Anleitungen zur Absicherung Ihres Netzwerks. Bei weiterführenden Fragen kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne.

Was mache ich mit einer VPN-Konfiguration (.ovpn Datei) vom Direktvermarkter?

Im Inbetriebnahme-Assistent unter Punkt 4 VPN-Verbindung können Sie eine OpenVPN Client Konfiguration vom Direktvermarkter importieren.
Eventuell muss noch ein zusätzliches Zertifikat hochgeladen werden.

Ist der Parallelbetrieb mehrerer VPN-Tunnel möglich?

Es können sowohl OpenVPN als auch IPsec Tunnel zu unterschiedlichen Gegenstellen parallel bestehen. Die Netzwerke sind gegeneinander vollständig isoliert und könne so auch für externe Teilnehmer genutzt werden.

Kann ich auf Überwachungskameras aus der Ferne zugreifen?

Mit einem vor Ort installierten Router und der Webproxy-Funktion der icom Connectivity Suite, lassen sich Überwachungskameras direkt im Browser aufrufen. Dafür ist kein VPN-Client auf dem Endgerät notwendig.

Wie und wo werden Industrierouter montiert?

Industrierouter werden im elektrischen Schaltschrank auf eine Hutschiene (DIN-Rail) geklickt oder direkt mit dem Gehäuse oder einer Halterung verschraubt.
Bei Mobilfunkroutern wird die externe Mobilfunkantenne aus dem Schaltschrank geführt und an der Gebäudeaußenwand montiert.

Welche Anlagen unterliegen der KRITIS Verordnung (BSI-KritisV)?

KRITIS-Anlagen sowie Systeme zur Steuerung und Bündelung elektrischer Leistung wie Direktvermarktungsunternehmen, virtuelle Kraftwerke, Betriebsführer und Wartungsunternehmen (Leitwarte).

Diese Anlagen haben eine KRITIS-Pflicht:
Alle Einzelanlagen oder Systemen ab 104MW installierter Nettoleistung, leistungsunabhängige Schwarzstartanlagen sowie Primärregelleistung ab 36MW.

Anlagen außerhalb der KRITIS-Pflicht – ist IT-Sicherheit ein Thema?

Auch Nicht-kritische Infrastruktur unterliegt Pflichten zur IT-Sicherheit. Ausgangspunkt ist die Sorgfaltspflicht der Geschäftsleitung. Maßnahmen um hinreichende IT-Sicherheitsstandards zu gewährleisten sind erforderlich

Welche SIM-Karten sind geeignet für Solarparks?

Die meisten Störungen bei Mobilfunkroutern sind auf SIM-Karten zurückzuführen. Aus diesem Grund bieten wir lizenzierte multiroaming Industrie-SIM-Karten an und das zu günstigen Konditionen. Wir Verfügen mit diesen SIM-karten über die meiste Erfahrung und Testabdeckung. Alle Vorteile im Überblick.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!