Wasserversorgung

Datenkommunikation optimiert Betriebssicherheit und Wartungskosten in der Wasserwirtschaft

Wie Datennutzung und Ferndiagnose die Effizienz von Wartungs- und Betriebsmodellen steigern

Wasser ist Leben und sichere Versorgung mit sauberem Wasser gehört seit den römischen Aquädukten zu den wichtigsten Grundlagen unseres sozialen und wirtschaftlichen Zusammenlebens. Neue Technologien und die fortschreitende Digitalisierung eröffnen in diesem kritischen Bereich neue Möglichkeiten, die Versorgungssicherheit und -qualität auf höchstem Niveau zu halten und gleichzeitig die Betriebskosten deutlich zu reduzieren.

Optimierung der Wartungskosten und Betriebssicherheit in der Wasserversorgung realisieren Betreiber einfach mit INSYS icom Routern inkl. Software- und Service Lösungen.

Die Aufgabe: Zuverlässige Wasserversorgung nach höchsten Qualitätsstandards

Die übergreifende und effektive Gesamtsteuerung von Wasser- und Abwasseranlagen ist eine Herausforderung. Von der Förderung und Speicherung des Grundwassers über die Verteilung durch ein umfangreiches Rohrnetz bis hin zur Rückführung über Kanalsysteme in den Klärungsprozess sowie Handlung von Niederschlagswasser: Es ergibt sich ein breites Spektrum an Aufgabenstellungen, die letztlich für die sichere Wasserversorgung kritisch sind. Pegel-, Druck- und Flusszustände müssen zuverlässig überwacht, Fehler schnell erkannt und Ventile, Klappen, Pumpen und Filter direkt ersetzt oder repariert werden. Hinzu kommen die aufwendige Prüfung und Überwachung der Wasserqualität.

Die Herausforderung: Hoher Überwachungs- und Wartungsaufwand

Um eine sichere, stabile und qualitativ hochwertige Versorgung mit Wasser zu gewährleisten, ist ein enormer Aufwand zur Diagnose, Verwaltung und Wartung des Wassernetzes nötig. Diese Anstrengungen führen auch mit Blick auf eine zunehmend alternde Infrastruktur zu immer weiter steigenden Kosten auf Versorger- und Verbraucherseite.

Die Lösung: Eine zuverlässige Geräteplattform für Ferndiagnose und Alarmierung

INSYS icom unterstützt Betreiber und Dienstleister in der Wasserwirtschaft bei der Digitalisierung von Bestands- und Neuanlagen – auch bei der Erfüllung von IT-Sicherheitsstandards für kritische Infrastruktur (KRITIS). Mit modernster Kommunikationstechnik und Ferndiagnoselösungen wird eine zentrale Überwachung aller Anlagen realisiert, die ein lückenloses Echtzeit-Monitoring inklusive optimierter Service- und Wartungsmodelle ermöglicht. Das reduziert Aufwände und Kosten zugleich.

Der Lösungsweg: Flexible Router mit Edge-Funktionalität und Einsatzplanung

Die Router von INSYS icom bieten die notwendigen Schnittstellen für die Nutzung verschiedenster Datenquellen in Monitoring-Anwendungen. Eine modulare Software-Architektur ermöglicht die Konfiguration fast aller Anwendungsfälle ohne spezielles IT-Wissen und bietet sogar die Möglichkeit, Alarmierungslösungen direkt auf den zu Gateways transformierten Routern zu betreiben.

Router für Standortunabhängigkeit und Betriebssicherheit

Die modularen Router für die Netzüberwachung und Steuerung bieten flexible Schnittstellen für die Datenerfassung oder Fernwartung. Dabei sind eine sichere Anbindung per DSL, Fiber oder LTE/5G und spezialisierte VPN-Lösungen möglich.

  • Flexible Schnittstellen für Monitoring, z. B. Modbus
  • Datenaustausch mit Prozessleitsystemen
  • Anbindung verschiedenster Geräte wie Datenlogger, Switches, Router, etc.
  • Variable Anbindung über DSL, WAN, Fiber oder LTE/5G für Datenkommunikation

Software mit Edge-Funktionalität

Das modulare Konzept aus Routern und Software-Funktionalität ermöglicht die Gestaltung parametrisierbarer Anlagennetzwerke mit dezentraler Intelligenz, die vor Ort in den Gateways verschiedener Stationen läuft, sowie übergreifende Alarmierungsszenarien.

  • Schnittstellenbehandlung, Status-Handling und Übertragungsfunktionen mit der icom Data Suite
  • Betrieb individueller Alarmierungslösung innerhalb der icom SmartBox

Konfigurierbare Services

Lösungen von INSYS icom greifen immer auf ein breites Spektrum integrierter Services zurück, mit deren Hilfe die Umsetzung schnell und sicher gelingt und auch die Wartung der Gateways ohne nennenswerte Aufwände erfolgt.

  • VPN-Lösungen der icom Connectivity Suite bieten sichere Datenkommunikation für kritische Infrastruktur – auch als Komplett-Service.
  • Das icom Router Management ermöglicht die einfache Verwaltung auch sehr vieler Geräte
  • SIM Service gewährt flexible Datenkommunikation über Mobilfunknetze für IoT und M2M-Anwendungen inklusive Management-Lösungen

Aus der Praxis: Fernüberwachung der Wasserversorgung mit STEBAlarm auf MRX-Gateways

“Wir planen, jede bestehende und zukünftige Software von STEBATEC auf den MRX zu schalten. Außerdem verwenden wir die MRX-Router bei unserer teilgefüllten oder MID-gesteuerten pneumatischen Abflussregelung. Der MRX ist einfach ein großartiges Gerät!“

Jonathan Brechbühl
Leiter Support
Stebatec AG, Brügg (CH)

Stebatec Logo

Lösungspartner

Unser Experten-Netzwerk besteht aus erfahrenen Profis, die mit ihrem Know-how zur effizienten und fehlerfreien Digitalisierung beitragen.

Starten Sie jetzt

Gerne beantworten wir Ihre spezifischen Fragen und Problemstellungen.

Menü

Minimieren Sie Ihr Risiko beim Thema IT-Sicherheit!

Jetzt mehr zu präventiven Sicherheitskonzepten für das IIoT erfahren.