Pegelüberwachung am Speichersee in 2474 m Höhe

Mobilfunkrouter steuert energieautarke Applikation

Die gesamte Messstation eines unterirdischen Pumpspeicherwerks in den Schweizer Alpen kommt mit einem kleinen Solarpanel und einem kleinen Akkusatz aus.

Green Efficiency in Höchstform!

Mehrwert

  • ermöglicht energieautarke Anwendungen

  • Pegelstand und andere Betriebsparameter überwachen

  • Störmeldungen absetzen

  • Alarme kaskadieren

Ausgangslage

„Linthal 2015“ ist ein unterirdisches Pumpspeicherwerk in den Schweizer Alpen. Aus dem Limmernsee wird Wasser in den 630 m höher gelegenen Muttsee zurück gepumpt und zur Stromproduktion genutzt. Die Pump- und Turbinenleistung mit je 1000 MW ersetzt ein Kernkraftwerk.

Ziel
  • energieautarke Füllstand-Überwachung am Muttsee
  • Datenübertragung per Mobilfunk (GSM/GPRS)
  • Störmelder auch als Fernwartungs-Router nutzbar
  • verschlüsselte Verbindung
Lösung

Einsatz unseres Störmelders IMON-G200 SC (Sleep Control) mit effizienter Hardware und intelligenter Software inkl. Power-Down-Modus. IMON-G200 SC

  • wacht in definierbaren Zeitabständen auf und
  • aktiviert den VEGA-Füllstandssensor
  • welcher daraufhin den Pegelstand misst und
  • den Wert per Mobilfunk an ein Web-Portal von VEGA geschickt.
Fazit

Die gesamte Lösung so effizient weil sich das INSYS Smart Device IMON-G200 SC zeitgesteuert in den Tiefschlaf legt und die ganze Mess- und Automatisierungstechnik nur in der Wachphase mit der Spannungsversorung verbindet.
Daher kommt die ganze Messstation mit einem kleinen Solarpanel und einem kleinen Akkusatz aus in dem die gewonnene Energie zwischengespeichert wird.

Das nennen wir Green Efficiency!

Angebot anfragen
Menü