Optenda GmbH

Fernwartung und Energiemanagement einfach wie noch nie

Standortübergreifendes Energiemanagement und Energiemonitoring für Filialen, Handel und Logistikunternehmen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

null
Das Beste aus zwei Welten

OPTENDA und INSYS icom vereinfachen das Energiemanagement von Unternehmen mit vielen Standorten. Die Datenerfassung erfolgt vor Ort mit dem IoT-Gateway von INSYS icom. Die Software Energy Monitor visualisiert die Energieverbräuche.

null
OPTENDA: Energiemonitoring für Transparenz im Energieverbrauch

Die Software Energy Monitor von OPTENDA schafft mit der detaillierten Analyse des Energieverbrauchs die Grundlage zur Optimierung der Energieeffizienz von Unternehmen.

null
INSYS icom: Die Verbindung zwischen IT und OT

INSYS icom entwickelt und fertigt intelligente Industrie-Router, die als Gateways die Kommunikation zwischen OT und IT ermöglichen. Diese Vernetzung legt die Basis für passgenauen Fernzugriff und gezieltes Monitoring.

Digital, schnell und einfach: Energiemanagement mit OPTENDA und INSYS icom

Mit dem Energy Monitor von OPTENDA und dem Smart IoT Gateway von INSYS icom lässt sich eine sehr flexible Lösung aus Energiedatenmanagement und Fernwartungsoptionen für viele Standorte etablieren. Durch remote-fähiges Arbeiten wird die technische und energetische Betreuung der einzelnen Standorte deutlich erleichtert.

Die Datenerfassung vor Ort erledigt dabei das Smart IoT Gateway von INSYS icom. Hier laufen die Daten aus allen Energiezählern oder aus der vernetzten Gebäudeleittechnik zusammen. Der transparente Überblick über die Energieströme im Unternehmen und in den einzelnen Standorten wird durch den Energy Monitor gewährleistet. Auch bei akutem Handlungsbedarf – z. B. aufgrund einer Störung oder eines Ausfalls – werden direkt Meldungen an verantwortliche Personen versendet. Über die Fernwartungsfunktion des Smart IoT Gateways von INSYS icom, lassen sich dann anfallende Wartungsarbeiten auch aus der Ferne durchführen. Ausfallzeiten von Anlagen können so deutlich reduziert werden.

Neben der Fernwartungslösung über das Gateway von INSYS icom ist der Energy Monitor vor allem aber eine große Unterstützung als Werkzeug im Energiemanagement des Unternehmens. Er erledigt viele Arbeiten, die zum Beispiel für die ISO 50001- oder EMAS-Zertifizierung nötig sind – etwa bei der Suche nach Optimierungspotentialen, der Maßnahmennachverfolgung oder auch der Erfassung und dem Monitoring von CO2-Emissionen. All diese Tätigkeiten können softwarebasiert, digital und größtenteils automatisiert erfolgen.

Energie und Kosten sparen mit dem Energy Monitor

Mit dem Energy Monitor hat man den Energieverbrauch seines Unternehmens immer im Blick: Die Software erfasst automatisiert sämtliche Verbrauchsdaten der einzelnen Energieträger wie Strom, Gas, Wasser, Wärmemengen, den Kältebedarf oder ggf. neben anderen messbaren Medien auch die Druckluft. Durch die entstehende Transparenz, an welcher Stelle wann und wie viel Energie verbraucht wird, können Einsparpotenziale aufgedeckt werden. Das steigert die Energieeffizienz, spart Kosten und verhindert Energieverschwendung.

Die Software erfüllt außerdem die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001:2018, wodurch die Software eine einfache Anwendung im Unternehmen ermöglicht. Zudem kann eine unbegrenzte Anzahl an Zählstellen integriert werden, was vor allem das Energiemanagement mehrerer Standorte und Filialen erleichtert.

Ansprechpartner

Business Development Manager

T: +49 941 58692-476

[email protected]

Sales and Business Development Manager

T: +49 151 14717442

[email protected]

Wir helfen Ihnen gerne.

T: +49 941 58692-661

[email protected]

Menü