Energie-/Gasnetze

Datenbasierte Gasnetzsteuerung reduziert Kosten und Treibhausgase

Gasnetze werden durch abschnittsweise Verwaltung „smart“.

Die zuverlässige Versorgung mit Gas ist für Verbraucher eine Selbstverständlichkeit. Um dies zu gewährleisten, ist ein relativ hohes Druckniveau in den Rohrnetzwerken notwendig. Der erforderliche Druck geht allerdings mit hoher Gasleckage einher.

Ein smartes Gasnetz verringert diese Verluste, spart damit Kosten bzw. maximiert die produktive Gasnutzung anstelle des ungenutzten und Klima schädigenden Ausstoßes über Leckage. Zudem wird die Wartung der Rohrnetze effizienter.

Die Herausforderung: Gasdruck-Management für maximale Versorgungssicherheit

Methangas wird über verzweigte Rohrnetze bis nach Hause oder zu Unternehmen geliefert. Der erforderliche Gasdruck ist dabei meist hoch gewählt, denn die Brennstoffversorgung mit Gas gilt als systemkritisch: Auch bei jahreszeitbedingten Temperatur- oder Verbrauchsschwankungen sowie bei Wartungsarbeiten muss der Bedarf ganzjährig gedeckt sein. Bislang erfolgt die Druckjustierung anhand fixer Stellwerte für große Netzsegmente und sie wird kaum angepasst.

Die Folge ist ein Drücküberschuss und sogenannte Leckage: Wertvolles Gas tritt ungenutzt in die Umgebungsluft aus und trägt zum Treibhauseffekt bei – dies sogar vielfach stärker als CO2. Dieser Verlust wird vom Versorger einkalkuliert. Das steigert den Gaspreis für gewerbliche und private Abnehmer ohne einen Mehrwert.

Die Lösung: Dynamische, bedarfsgerechte Gasnetzsteuerung

INSYS icom hilft Betreibern bis auf die Verteilnetzebene, die Effizienz und Ökologie bestehender und neuer Gasversorgungsnetze zu steigern. Durch intelligente Nutzung von Sensordaten, einer sicheren Datenkommunikation und einer Fernwartungslösung werden Kosten gesenkt und deutliche Effizienzsteigerungen erreicht. Gleichzeitig profitiert die Versorgungssicherheit durch optimierte und planbare Netzwartung.

INSYS icom energy Schritt 3: Zentrale Überwachung und Steuerung Schritt 2: Sichere Anbindung Gliederung von Versorgungsnetzwerken in überschaubare Teilabschnitte, in denen der Gasdruck jeweils bedarfsgerecht gesteuert werden soll. Implementierung einer Ferndiagnoselösung für die zentrale Überwachung, Alarmierung, Wartung und Abschnittssteuerung. Die Datenkommunikation erfolgt immer über sichere Verbindungen, typischerweise auf TLS- bzw. VPN-Basis, um technische und rechtliche Anforderungen für kritische Infrastruktur zu erfüllen. Die Gateways bieten Störfallplanoptionen durch lokale Funktionalitäten bei Netz- oder Steuerungsausfall. Schritt 1: Segmentierung des Versorgungsnetzes „Digitalisierung“ des Gasnetzes durch die Nutzung von vorhandenen Sensoren und die Anbindung der Netzteilabschnitte über sichere Gateways von INSYS icom, die für den autarken Einsatz auch ohne Anbindung ans Stromnetz konzipiert sind.

Der Lösungsweg: Zuverlässige Hardware, Services und Cloud-Anbindung

Als Gesamtansatz mit konfigurierbaren Elementen ermöglicht INSYS icom die sichere, schnelle und effiziente Digitalisierung der Gasversorgung.

Smarte Router

Die modularen Router für die Netzüberwachung und Steuerung bieten flexible Schnittstellen für die Datenerfassung oder Fernwartung. Dabei sind sichere Anbindungswege und spezialisierte VPN-Lösungen möglich.

  • Produktkonzept mit flexiblen Schnittstellen zur Datenerfassung oder Fernwartung
  • Anbindung über DSL, WAN, LTE/5G oder Fiber (optional auch redundant)
  • Zuverlässige Energieversorgung durch redundante Spannungsversorgung sowie Low-Power Betriebsmodi für den Einsatz auch an nicht netzversorgten Standorten

Edge-Funktionalität gepaart mit Cloud-Lösung

Der Betrieb der Gasnetzsteuerung erfolgt über konfigurierbare Module der icom Data Suite auf den Routern. Optional lassen sich weitere Software-Module in Betrieb nehmen, um Edge-Funktionalität zu ermöglichen und lokal Intelligenz abzubilden. Dazu kommt die Nutzung von Standard-Verwaltungslösungen bzw. Cloud-Systemen im Rahmen vorhandener Strategien.

  • Nutzung der icom Data Suite für Schnittstellenbehandlung, Status-Handling und Datenaustauschdiensten zur Umsetzung anspruchsvoller Steuerungs- und Monitoring Use-Cases ohne Programmieraufwand.
  • Ausführung von Individual-Software in gesicherter Linux-Containerumgebung (Edge-Umgebung)
  • Anbindung von Cloud-Services wie z. B. Cumulocity für den bidirektionalen Austausch von Status- und Steuerungsdaten ohne Notwendigkeit zusätzlicher Software.

Konfigurierbare Services

Lösungen von INSYS icom greifen immer auf ein breites Spektrum von Services zurück, mit deren Hilfe die Umsetzung schnell und sicher gelingt und auch die Wartung der Gateways ohne nennenswerte Aufwände erfolgt.

  • VPN-Lösungen der icom Connectivity Suite bieten sichere Datenkommunikation, on premises oder als Komplettservice
  • icom Router Management ermöglicht die einfache Verwaltung auch sehr vieler Router
  • SIM-Service für flexible Datenkommunikation über Mobilfunknetze für IoT und M2M-Anwendungen

Aus der Praxis: Utonomy modernisiert Gasnetze mit Lösungen von INSYS icom

„Die Produkte von INSYS icom sind perfekt auf unsere Anwendung für intelligente Gasnetze abgestimmt und arbeiten vor Ort mit hoher Zuverlässigkeit. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem äußerst erfahrenen Team von INSYS icom.”

Adam Kingdon
Geschäftsführer
Utonomy Ltd., Southampton (UK)

 

Lösungspartner

Unser Experten-Netzwerk besteht aus erfahrenen Profis, die mit ihrem Know-how zur effizienten und fehlerfreien Digitalisierung beitragen.

Starten Sie jetzt

Gerne beantworten wir Ihre spezifischen Fragen und Problemstellungen.

Menü