Device Management

Zeit und Geld bei der Durchführung von Updates sparen

Mit icom OAM (Operations, Administration & Maintenance) können IT-Admins und Techniker den Betrieb, die Verwaltung und die Wartung von icom Smart Devices zentral planen und ausführen. Die Aktualisierung der Geräte-Firmware, den Rollout von Edge Computing-Anwendungen oder die inkrementelle Änderung von Gerätekonfigurationen und die Bereitstellung von Zertifikaten sind einfach und ressourcenschonend umsetzbar.

Ihre Vorteile

Effizienz

Nutzen Sie zentrale Rollouts von Konfigurationen, Zertifikaten und Edge Computing Anwendungen.

Kosteneinsparung

Vermeiden Sie teure Fehler und Diagnosen durch automatisierte Update-Aufträge und Ereignisprotokolle.

Investitionsschutz

Mithilfe des zentralen Geräte-Managements verlängern Sie den Lebenszyklus Ihrer installierten Smart Devices.

Sicherheit

Profitieren Sie von erhöhter Sicherheit durch Änderungen an der Firewall oder Aktualisierung aller Sicherheitszertifikate auf jedem Gerät.

Damit überzeugt icom OAM:

  • Zeitersparnis bei wiederkehrenden Aufgaben
  • Firmware-Updates, Konfigurationen, Zertifikate Anwendungen schnell und einfach ausrollen (Mass Deployment)
  • Unverzüglich auf sicherheitskritische Ereignisse reagieren
  • Fehleranfällige, individuelle Eingaben und manuelle Diagnosen vermeiden
  • Lebenszyklus installierter icom Geräte verlängern
  • Erweiterte Gerätefunktionen deutlich einfacher nutzen
  • Dedizierter Kommunikationskanal, keine VPN-Verbindung notwendig
  • ISO 27001-zertifizierte Cloud-Umgebung

Lizensierung

Testen Sie unser Device Management unverbindlich und kostenlos für 30 Tage!

Menü

Kauf auf Probe mit

65,- € Rabatt!

Testen Sie einen unserer Router und die icom Data Suite 6 Wochen kostenlos.

Wenn Sie sich für den Kauf entscheiden, erhalten Sie die icom Data Suite Essential gratis.